Papiere für Restaurierungen 1,6 - 30 g/qm

Japico-Japanpapier für Restaurierung, Buchbinderei und technische Anwendungen.

Die Firma Japico importiert und verkauft seit 1924 hochwertige Japanpapiere. Hauptanwendungsgebiet von Japanpapieren - handgeschöpft oder maschinell hergestellt - ist die Papierrestaurierung.  In unserem Sortiment führen wir dass vermutlich breiteste Sortiment verschiedener Japan-Papiere für die Restaurierung 1,6 g/qm bis 30 g/qm
Unser Sortiment an Japanpaieren für die Restaurierung haben wir der besseren Übersicht wegen, in folgenden Grammaturen unterteilt: Papiere unter 10 g/qm (z.B. für: Einbettungen und zur Riss- und Knickhinterklebung) 10 bis 20 g/qm (z.B. für: Montage von Kunst- und Kulturgut), 21 bis 30 g/qm (z.B. für: Fälzel und buchbinderische Arbeiten). Eine gute Übersicht über unser Sortiment erhalten Sie mit unserem Musterbuch 6.15.

Japanpapier für Restaurierung

Während Risse und Knicke üblicherweise mit kaum oder gar nicht sichtbarem, dünnem Japanpapier hinterklebt werden (Japanpapier von 1,6 bis 10 g/qm), werden die Japanpapiere ab 10 g/qm beispielsweise zur Montage von Kunst- und Kulturgut eingesetzt. Japanpapiere mit über 20 g/qm eignen sich beispielsweis für Fälzel und buchbinderische Arbeiten. 
Unter den Japanpapieren gibt es neben den Papieren für Restaurierungen, es verschiedenste Papiere für weitere Anwendungen
unter 10 g/qm

Hochwertige Japico-Japanpapier für die Restaurierung und...

10 g/qm - 20 g/qm

Japico-Japanpapier für Buchbinderei, Restaurierung und technische...

21 g/qm - 30 g/qm

Japico-Japanpapier für Buchbinderei, Restaurierung und technische...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1