Exklusives Druckpapier

Japanpapier bedrucken

Egal ob für einen einfachen Linoldruck, Offsetdruck, Siebdruck oder bis zum hochkomplexen Platindruck - Japanisches Papier lässt sich ganz hervorragend bedrucken. Bei japico finden Sie die geigneten Japanpapiere.
Neben professionellen Druckereien - die ihr Handwerk verstehen und Japanisches Papier bzw. Japanpapier problemlos bedrucken können - gibt es stets auch Privatanwender, die Japanpapiere bedrucken möchten. Diesen sei gesagt: Auch wenn es ziemlich problemlos gelingt, unser 19g/qm, nassfest (Artikelnr.: 616 540) zu bedrucken, empfehlen wir Ihnen jedoch Japan-Feinpapier ab 30 g/qm zuverwenden, da diese eine höhere innere Steifheit aufweisen und es seltener zum Papierstau im Drucker kommt. Wichtig hierbei ist, die Durchlaufgeschwindigkeit des Druckers zu reduzieren !  Bei Laserdruckern erfolgt dies dadurch, dass in den Papiertypeinstellungen ein hohes Papiergewicht - z.B. "Karton 2 - 180 bis 250 g/qm" - ausgewählt wird. (Hintergrund hierzu: Bei dickeren Papieren werden höhere Temperaturen zur Fixierung des aufgebrachten Toners benötigt. Da man die Temperatur in der Fixierwalze nicht erhöhen kann, wird die Verweildauer auf der Fixierwalze durch die Papiertypauswahl verlängert.) Wir können leider keine Aussage darüber treffen, ob die Reduzierung der Durchlaufgeschwindigkeit auch bei allen anderen Druckertypen und -modellen so immer funktioniert. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise im FAQ unter 12..
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 38